< Neues

Abschied aus der Bildungsarbeit -Großer Dank an unsere liebe Kollegin Karin Nievelstein

Für herausragendes Engagement in der Fort- und Weiterbildung im Kinderschutz-

….und besonders für Inspiration, Motivation und Energie beim Aufbau des Kompetenzzentrum

Die Zusammenschau macht es nochmal deutlich, was wir in den Jahren der Zusammenarbeit haben als Kolleginnen und Freundinnen wertschätzen dürfen:

Herzblut für eine starke Haltung im Kinderschutz, Zuverlässigkeit, Integrität und Fachlichkeit  als Dozentin und  Kollegin

in  14 Jahren Zertifizierungen zur Kinderschutzfachkraft, 36 Zertifikatskursen mit 665 zertifizierten Fachkräften

und mehr als 4200 Teilnehmenden in über 200 Veranstaltungen und Beratungen im Kinderschutz!

Dankeschön nach einem Zertifikatskurs in Frankfurt – tolle Erfahrungen zusammen
Glücksgeschenke der Teilnehmenden nach den Kursen haben uns besonders gefreut!

Wir werden Dich in der Arbeit vermissen, bestimmt noch öfter Deine fachliche Rückmeldung anfragen und ansonsten gern private Momente mit Dir teilen!

Alles Gute für Dich und Deine neuen Tätigkeiten in weiterhin gesellschaftlichem Engagement!

Ein Gruß der Kollegin an alle Absolventinnen und kooperierenden Fachleute:

Begegnungen mit Menschen sind es, die das Leben lebenswert machen.

(Guy de Maupassant)

… das Motto für mein Profil auf der Website.

Mit etwas Wehmut, aber verbunden mit der Zuversicht für den Kinderschutz in unserem Land etwas beigetragen zu haben, beende ich nun nach vielen, vielen Jahren in der Fort- und Weiterbildung meine Referentinnen-Tätigkeit – in den letzten 3 Jahren  – für das Kompetenzzentrum.

Ich bedanke mich für die vielen spannenden, interessanten und lehrreichen Begegnungen und den Austausch mit Kolleginnen und Kollegen, die sich engagiert für den Kinderschutz einsetzen.

Ich bedanke mich bei den Kolleginnen und Kollegen aus der Justiz, der Rechtsmedizin, der Traumapädagogik und besonders bei Petra Hofmann vom Kompetenzzentrum. Mit ihnen hat sich über viele Jahre eine wunderbare Tradition des gemeinsamen Lernens und konstruktiver verlässlicher Zusammenarbeit entwickelt.

Mit dem Vertrauen darauf, dass diese verantwortungsvolle Arbeit mit ihren vielen Facetten, mit neuen und immer wieder zu erweiternden Kompetenzen zum Wohl von Kindern, um deren Wohl es oft eben nicht gut bestellt ist – weitergeführt wird, widme ich mich neuen Aufgaben – und behalte dabei die Rechte von Kindern, ihren Schutz, ihre Sicherheit und ihre bestmögliche Förderung weiterhin im Blick.

Mit den besten Wünschen für die weitere kompetente Aus – und Weiterbildung von Fachkräften in der Sozialen Arbeit und besonders für den Kinderschutz in diesen herausfordernden Zeiten

Karin Nievelstein

30.11.2021

 

 

 

 



Zum News-Archiv

    Newsletter

    Ich möchte den Newsletter erhalten.

    Bitte lösen sie folgende Rechnung: 29 − 19 =