Karin Nievelstein

Lehrtätigkeit
Inhouseberatung für freie/ öffentliche Träger
Konzeptionelle Beratung
Weiterentwicklung Curricula Kinderschutz

Kontakt aufnehmen

Begegnungen mit Menschen sind es, die das Leben lebenswert machen.

– Guy de Maupassant


Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Lehrtätigkeit
  • Inhouseberatung für freie/ öffentliche Träger
  • Konzeptionelle Beratung
  • Weiterentwicklung Curricula Kinderschutz

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Rechtsgrundlagen des Kinderschutz
  • Fachfortbildungen zum Schutzauftrag nach § 8a SGB VIII
  • IseF-Zertifizierung
  • Schutz vor Gewalt in Institutionen

Qualifikationen

  • Dipl. Sozialpädagogin, Heilpädagogin, Dipl. Sozialwirtin
  • Klienten-zentrierte Beratung und Gesprächsführung
  • Organisationsberatung und Supervision

Erfahrungshintergrund

  • Langjährige praktische Erfahrungen in der stationären Jugendhilfe mit Kindern und Jugendlichen
  • Aufbau, Leitung und Durchführung heilpädagogischer Angebote
  • Dozentin in einer Fachschule für Sozialpädagogik, Heilpädagogik, Altenpflege den Schwerpunkte: Methodik-Didaktik, heilpädagogische Methoden, Kommunikation, Praxisberatung und Supervision
  • Pädagogische Mitarbeiterin bei PROJEKT PETRA /Forschungsgruppe PETRA
  • Aufbau und Leitung des Bereiches Fort- und Weiterbildung der AKADEMIE PETRA mit dem Schwerpunkt Kinderschutz
  • Entwicklung eines Curriculums für die Zertifizierung der insoweit erfahrenen Fachkraft im Kinderschutz (iseF), Durchführung und Weiterentwicklung der Weiterbildung seit 2007
  • Konzipierung und Durchführung von Fort-und Weiterbildungen für öffentliche und freie Träger in der Jugendhilfe, Gesundheitswesen und Schule bundesweit

Warum der Kinderschutz für mich Herzensangelegenheit ist

Die meisten Kinder in Deutschland wachsen gut und sicher auf und die Mehrheit der Eltern wünscht sich das Beste für ihre Kinder.

Es gibt aber auch Kinder, deren Eltern nicht den passenden Weg für ein gesundes und sicheres Aufwachsen ihrer Kinder finden, sei es durch Unkenntnis oder schwierige Lebenslagen und Krisen. Diese Kinder und ihre Eltern brauchen unsere besondere Aufmerksamkeit: sei es in der KiTa, im Gesundheitswesen, in der Schule oder in den Angeboten der Jugendhilfe.

Mein Anliegen ist es, die Fachkräfte, die im täglichen Kontakt mit den Kindern und Jugendliche sind, fachlich zu unterstützen und zu sensibilisieren, damit sie die Signale, die Kinder senden, wahrnehmen und gut einschätzen können.

Das Kind im Fokus

Achtsam für sich selber, die Kommunikation im Team und mit den Beteiligten im System können gemeinsam passende Handlungsschritte für das Wohl und den Schutz dieser Kinder entwickelt werden.

Klarheit und Präsenz

Eine klare Haltung und Positionierung für das Wohl des Kindes erfordert Stärke und Transparenz auf Seiten der Fachkräfte – für diese klare Haltung stehe ich mit unseren Fortbildungsangeboten unterstützend zur Seite!

Kinderschutz– Verantwortung verpflichtet

Kinderschutz braucht gut ausgebildete Fachkräfte…
Besonders Fachkräfte die in der Pflege, Betreuung und Erziehung und Förderung von Kindern und Jugendlichen tätig sind, tragen eine besondere Verantwortung für das Wohl der Ihnen anvertrauten Kinder und Jugendlichen.

Professioneller Kinderschutz-
was dazugehört

 

Wissen schafft Sicherheit Genaue Kenntnisse über die spezifischen gesetzlichen Grundlagen, insbesondere das Bundeskinderschutzgesetz und weitere gesetzliche Regelungen

Wissen um die Rechte und Pflichten aller Beteiligten

Wissen um die elementaren Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen in ihrer Entwicklung und Erziehung, damit sie sich zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit entwickeln können

Kompetenzen erweitern- professionell handeln Handlungskompetenzen für gelingende Kooperation mit dem Ziel Sicherheit und Schutz für Kinder und Jugendliche zu gewährleisten

Zur gelingenden Ausgestaltung des Schutzauftrags und Stärkung Ihrer Kompetenzen qualifizieren wir Sie als Fachkräfte von freien und öffentlichen Trägern in der Jugendhilfe, der Schulen, der Frühförderung und dem Gesundheitswesen.

Unsere Kompetenz für Ihre Kompetenz

11 Jahre gemeinsames Lernen und Wachsen mit über 4000 Teilnehmenden in Seminaren Workshops, Inhousefortbildungen und bislang 28 Zertifikatskursen zur Kinderschutzfachkraft …..
In dieser Tradition möchten wir mit Ihnen voranschreiten und weiterwachsen.