< Neues

Systemische Traumapädagogik zertifiziert: Abschied von der Ausbildungsgrupe 22/23

🥳😪🙏

Glückliche Systemische Traumapädagog*innen zertifiziert

Was macht diese Weiterbildung Systemische Traumapädagogik eigentlich so wertvoll? 

Wenn 19 Menschen sich in einem Jahr auf den Weg machen, ihr fachliches und persönliches Repertoire zu erweitern, komplexes Wissen der  Psychotraumatologie zu integrieren in ihre tägliche Arbeit und dabei merken, dass sich in so kurzer Zeit so viel ändert!!!

Traumapädagogik heißt: 

  • unverstehbares Verhalten von Menschen verstehen zu  können 
  • Eigene Haltung verändern können
  • Dabei zu merken, wie Vieles plötzlich leichter wird
  • Eine Gruppe unterstützender Menschen zu haben
  • Zu erfahren, dass viel mehr geht, als bisher gedacht
  • Eigene Grenzen anzuerkennen und auf sich selbst acht geben zu können
  • Zu spüren, wie Klient*innen, Teams und Organisationen merklich profitieren

Und wir Lehrende? – 

Sind Begleiterinnen fantastischer Entwicklung und profitieren jedesmal, wenn wir merken:

Traumasensible Menschen sind ein großer Schatz!

Danke an Euch alle🫶🏻

 



Zum News-Archiv

    Newsletter

    Ich möchte den Newsletter erhalten.

    Bitte lösen sie folgende Rechnung: 34 − 29 =